Knöpfe annähen

Etwa 80 cm Faden abschneiden und doppelt nehmen. Die losen Fadenenden durch das Nadelöhr fädeln und nur 5 cm durchziehen.

Bestimmen Sie wo der Knopf sitzen soll und machen Sie hier einen kurzen Stich durch die doppelte Stofflage. Fangen Sie die Fadenschlinge auf und ziehen Sie den Faden nach.

Dies ergibt einen Knoten auf dem Stoff, beide Fäden können nun gleichmässig vernäht werden.

Den Knopf auffädeln und durch das zweite Loch zurückstechen.

Zwischen Knopf und Stoff benötigen wir einen Abstand damit später die Kleiderseite mit dem Knopfloch unter dem Knopf genügend Platz hat. Dieser Fadensteg wird als Hals bezeichnet und seine Länge richtet sich nach der Dicke des Stoffes: Ein Mantelknopf braucht einen längeren Fadensteg als ein Blusenknopf. Als Hilfsmittel benützen wir hier zwei Zündhölzer, bei dünnen Stoffen reicht ein Zündholz oder eine Wollnadel. Nun einige Male durch den Knopf hin- und herstechen. Dabei immer die doppelte Stofflage mitfassen.

Jetzt können die Zündhölzer entfernt werden. Den Knopf festhalten, dabei die bereits genähten Fäden spannen und den Faden einige Umdrehungen dicht um den Fadensteg wickeln. Der Hals gewinnt dadurch an Stabilität. Nochmals durch den Stoff stechen und auf der Rückseite des Stoffes die Fadenenden verknoten und vernähen.

Der Knopf ist nun angenäht und hält hoffentlich lange.

BESUCHEN SIE UNS IM LADEN

Kontakt

stofftraum
Pfluggässlein 5
CH-4001 Basel

T +41 (0)61 272 70 61
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Öffnungszeiten

Normale Öffnungszeiten
Mo: 13:30–18:30
Di bis Fr: 10:00–18:30
Sa: 10:00–17:00

Während der Basler Fasnacht, 27. und 28.Feb. und 1.März bleibt unser Laden geschlossen.

Besondere Öffnungszeiten

Schulsommerferien im Juli:
Montag: geschlossen
Di bis Sa: 10:00–14:00
1. August: geschlossen
Basler Fasnacht:
geschlossen

© 2023 stofftraum